STARTSEITE

  TURNPROGRAMM

  DA GAAHT ÖPPIS...

     2022 BERICHTE

     2021 BERICHTE

     2020 BERICHTE

     2019 BERICHTE

     2018 BERICHTE

     2017 BERICHTE

     2016 BERICHTE

     2015 BERICHTE

     2014 BERICHTE

     2013 BERICHTE

     2012 BERICHTE

     2011 BERICHTE

     2010 BERICHTE

     2009 BERICHTE

     2008 BERICHTE

     2007 BERICHTE

     2006 BERICHTE

     2005 BERICHTE

     2004 BERICHTE

     2003 BERICHTE

     2002 BERICHTE

     2001 BERICHTE

     2000 BERICHTE

     1999 BERICHTE

     VOR 1999 BERICHTE

  MITGLIEDER





 
erlebnisberichte 2022




>> Fotos siehe unter den jeweiligen Menu-Punkten!
>> Berichte über unsere Aktivitäten hier anschliessend:



      [11.08.2022] Elf MRD-ler starten zum Ferienprogramm VeloFahren... Unter der Führung von Rüdiger fahren wir Richtung Chabisland, Bürgerhaus, Nordseite Rodenberg, Etzwilen, zum Prosecohalt (und Mini-Bierlihalt...) beim Wasserfurri, weiter durch Stammheim zu Rütimanns Bierbrauerei und dann dem Geisslibach entlang zurück ins Pulcinella...

Alles liegenlassen...

Vorbereitung zum Gruppenbild...

Gruppenbild vor Proseco und vor Stammheim...

Was packt der Sepp aus dem Rucksack???

Wir denken auch an Jürg...

Proseco-Genuss...

Proseco-Genuss...

Hoi Andi...

Dem Geisslibach entlang...

Link zum Online-Routenplan...  




      [04.08.2022] Sechs MRD-ler starten am Bahnhof ihr Fairtiq und steigen zum Ferienprogramm Wandern... in den Zug... Schlatt, Bähnhöfli, Stange, Ziegeleiweiher, Engelhütte, Prosecco... das sind die ersten Fixpunkte! Nach dem gemütlichen Sitz und Schwatz geht es weiter durch den nördlichen Schaarenwald, durch umgestürzte Baumgruppen, auf Trampelpfaden und Waldwegen neben der Jägerhütte vorbei zurück zum Katharinental... Am Ufer des Rheins trinken wir vor dem Auseinandergehen noch den Schlummerbecher...

Auf dem Heimweg, kurz vor dem Kathi...

Der Prosecco fliesst in Strömen...

Gemütliche Runde...

Gemütliche Runde...

Gemütliche Runde...

Gemütliche Runde...

Gemütliche Runde...

Gemütliche Runde...




      [28.07.2022] Wiederum neun MRD-ler sitzen in Badehosen, bereit zum Ferienprogramm BeachVolleyball... am Spielfeld im Rodenbrunnen. Mit zwei anderen Parteien (Tschechen, Junge Diessenhofer) spielen wir im Turniermodus locker ein paar Sätze, bevor wir den obligaten Schwumm zelebrieren und fürs Durstlöschen ins DaLeone wechseln ...

Gruppenbild...

Im ersten Satz...

Poser...

Poser...

Ball übers Netz...

Zuschauen...

Zuschauen...

Zuschauen...




      [21.07.2022] Diesmal treffen sich neun MRD-ler zum Ferienprogramm Pétanque... unter den Ahornbäumen an der Schiffstation. Sepp und Jürg bringen die nötigen Spielutensilien mit und instruieren die Mannen, wie das Spiel eingeteilt und abgehalten wird... Nach gut anderthalb Stunden Kugeln werfen und Punkte zählen (!!!) wird aber der Drang zum Bier übermächtig und wir dislozieren in die nahe Höll...

Gruppe 1...

Gruppe 2...

Gruppe 3...

Erst mal die Resultate checken und mit letztem Jahr vergleichen...

Anstrengend war's...

Auf gehts zur Höll...

Runde 1...

Runde 2...

Runde 3...




      [14.07.2022] Acht MRD-ler treffen sich am Grillplatz Kathi... zum gediegenen Wurst und Spiessli-Grillieren. Mit Hilfe des Profi-Feuermachers Renzo können die Holz-, Metall oder Angelruten-Grillstäbe bald über den Flammen und später über der Glut aufgeheizt werden. Besonders bei den Flammen ist die Kontrolle des Schwärzungsgrades schwierig... Die Fleischwaren schmecken aber trotzdem gut und bei einem weiteren Bier und später noch vor der Linde kann ausgiebig gequatscht werden...

Feuermeister Renzo...

Jetzt tut sich aber was...

Sepp mit seiner pat.Angel-Bratwurst-Rute...

Leckere Stücke werden gegrillt...

Gruppe Rhein...

Gruppe Wald...





      [09.06.2022] Fünf MRD-ler starten zum VeloFahren... weil die Halle für die R&R-SM eingerichtet wird. Rüdiger führt uns durch den Staffelwald zum Karollihof, über die Strasse und Bahn, das Winzbüel hoch bis kurz vor Oberwald. Dann gehts rassig runter nach Hemishofen und dem Veloweg entlang zurück in die Linde...

Link zum Online-Routenplan...  




      [05.05.2022] Nach längerem Unterbruch empfangen wir sieben Männerriegler zum Volleyball-Plausch mit Volley Diessenhofen sechs Frauen von Volley Diessenhofen. Wir spielen Frauen gegen Mannen und zum Ende auch mit gemischten Teams. Wie wir erleben, gibt es da immer noch ein paar technische Mängel, die wir noch auszumerzen haben...





      [28.04.2022] Mit sagenhaften 10 Mann erscheinen wir zum Volleyball-Plausch in Nüüfere. Die sechs Kollegen von den Gastgebern "Donnschtig-Klub" halten uns allerdings trotzdem in Schach! Von den 5 Sätzen Diessenhofen gegen Nüüfere gewinnen sie deren drei (=6 Punkte). Und die 4 gemischten Sätze gehen je mit einem Punkt an die beiden Riegen. Somit gewinnt Nüüfere mit 10 Punkten gegen die MR Diessenhofen mit 8 Punkten.

      Gastgeber Köbi empfängt uns danach zum gemütlichen Schwatz in seiner Beiz, der Morgensonne in Wilen...





      [12./13.03.2022] Einmal mehr sorgt Sepp dafür, dass wir (Beat, AndiA, Ueli, Roger, Walter, PeterO, Urs, PeterFankhauser, ChristophM, Jürg, ChristophR, Sepp) beim Ski- und Schneewander-Weekend in Davos frische Luft, Kameradschaft und viel Spass geniessen können... Es gibt eine Sport- und eine Beizengruppe, jeweils zum Zmittag und zum Zvieri treffen diese sich im gleichen Restaurant auf der Piste, das auch zu Fuss erreichbar ist.
      Nachfogend Aussagen der Teilnehmer über das Skiwochenende...

PeterO :: Dä Christoph isch grad wiiter gfahre. Aber wo isch er jetzt ahne?
AndiA :: Auch die Wanderer hatten mit Schneehaufen zu kämpfen...
Roger :: Wir waren nicht nur in der Beiz, sondern sind auf die Schatzalp gestiegen und nach den Talfahrt mit der Bahn noch dem Davosersee entlang nach Wolfgang gewandert!

      Bald wird es dann aber Zeit für die letzte Abfahrt und den letzten Kaffee "mit Zusatz". Ein erfolgreiches Schneesportwochenende, das alle auf ihre Weise geniessen konnten, geht mit der Rückreise per Bahn zu Ende.

      Bilder: ChristophR

Blick von Jakobshorn zum Weissfluhjoch...

Gruppenbild der Skifahrer...

In der Jätzihütte kommt gleich das Mittagessen ...

Die Wandergruppe macht grosse Pause...

Die Bahn kommt gleich...

Beim Aperitiv zum Nachtessen...

Letzte Besprechung vor dem Nachtessen...

Unterwegs ins Dischmatal...

Freie Sicht Richtung Restaurant...

Ziel in Sicht...

Leckeres Mittagessen...

Belohnung... geht auf Vereinskasse...

Noch einmal Blick zurück...

Auf dem Rückweg, kurz vor Davos...

(Bild: Roger)...

(Bild: Roger)...

(Bild: AndiA)...

(Bild: AndiA)...

(Bild: AndiA)...





      [03.03.2022] Fast vollzählig erscheinen zur Generalversammlung 2022 die Männerturner aus Diessenhofen im Pulcinella. 1 Ehrenmitglieder, 1 Freimitglied und 14 Aktivmitglieder (vier weitere MRD'ler haben sich entschuldigt) verfolgen die von Rüdiger, anstelle des erkrankten ChristophR, soverän geführte Versammlung. Dabei wird der präsidiale Jahresbericht genehmigt, die Rechnung und das Budget von Rolf Zubler angenommen und der Vorstand mit allen Bisherigen bestätigt. Die weiteren Traktandenpunkte geben keinen Anlass zu grösseren Diskussionen. Sie sind im Protokoll (auch dass PeterF den Auftrag erhält, einen neuen Spielball zu "posten") festgehalten...

Rüdiger hat den Vorsitz... 

Aufmerksame Zuhörer... 

Beim gemütlichen Teil... 

Rolf kassiert ein... 

Die Kasse ist schon fast voll... 

Beim gemütlichen Teil... 

Beim gemütlichen Teil... 

Beim gemütlichen Teil...